Stahlwerk Augustfehn GmbH & Co. KG

PDF

Infozentrum
Stahlwerk Augustfehn

Das 1872 gegründete Stahlwerk Augustfehn AG arbeitet bis heute ohne Unterbrechung. Die Zwillingsdampfmaschine von 1911 ist in betriebsfähigem Zustand und kann besichtigt werden. Sie wurde von Buckau (Magdeburg) 1911 geliefert. Das Stahlwerk wurde 1923 von Buckau-Wolf übernommen und ist seit 1975 im Privatbesitz. 

Führungen sind auf Anfrage möglich.


Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ruhetage: Samstag, Sonntag, alle Feiertage geschlossen

Eignung

  • für Gruppen

  • für Schulklassen

Fremdsprachen

Deutsch

Zahlungsmöglichkeiten

Barzahlung

Anreise & Parken

Anfahrtsbeschreibung über
die BAB 28

von Oldenburg in Richtung Emden/Leer bis zur Ausfahrt (4) "Apen/Remels",
dann links abbiegen in Richtung Apen, nach ca. 2km kommt eine Kreuzung (ein großer Autohändler ist hier ansässig) und ein Kanal, direkt nach der Kreuzung und dem Kanal biegen Sie links ab nach ca. 200m finden Sie rechts das Stahlwerk

Preisinformationen

Führungen auf Anfrage.
Der Schauraum ist zu den Bürozeiten geöffnet.

Ansprechpartner:in

Stahlwerk Augustfehn

Herr Winfried Frerichs

Am Kanal 134
26689 Apen

04489 71-19

04489 7136

w.frerichs@stwa.de

Website

Autor:in

Verkehrsverein in der Gemeinde Apen e.V.

Organisation

Verkehrsverein in der Gemeinde Apen e.V.

In der Nähe

Stahlwerk Augustfehn GmbH & Co. KG

Am Kanal 134
26689 Apen - Augustfehn II

04489 71-0

04489 7136

info@stwa.de

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.