Eichenallee

PDF

Historische Stätten
Eichenallee
Die Eichenallee befindet sich im Ortsteil Klauhörn. Die kleine Siedlung ist eine typische langgestreckte Moorkolonie, deren große unter Naturschutz stehende Eichenallee ein schönes Stück Regionalgeschichte zeigt. Die Eiche ist der Baum des Ammerlandes, der im Wappen des Landkreises bis heute gewürdigt wird.


Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

öffentlicher Platz

Eignung

  • für Gruppen

  • für jedes Wetter

  • für Schulklassen

  • Senioren geeignet

Anreise & Parken

AB 28 Abfahrt Apen/Remels Richtung Apen fahren. Im Ortsteil Augustfehn II an der Kreuzung zum Kanal links abbiegen auf die "Stahlwerkstraße". Dieser ca. 2 km entlang des Kanals folgen und an der fünfte Brücke rechts in den Ortsteil Klauhörn folgen. Nach ca. 400 Metern befindet man sich in der "Eichenallee".

Preisinformationen

Eintritt frei

Ansprechpartner:in

Apen-Touristik

Autor:in

Verkehrsverein in der Gemeinde Apen e.V.

Organisation

Verkehrsverein in der Gemeinde Apen e.V.

In der Nähe

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.