Bronzebüste Großherzog Paul Friedrich August

PDF

Denkmäler
Bronzebüste Großherzog Paul Friedrich August


Großherzog Paul Friedrich August (1783-1853) war der Namensgeber von Augustfehn. Er übernahm 1829 die Regentschaft im Großherzogtum Oldenburg. In seiner Regierungszeit erfuhr die Region einen Aufschwung durch Urbarmachung von Mooren und Industrieansiedlung. Die Bronzebüste auf dem Eisenhüttenplatz ist zu seinem Gedenken aufgestellt.




Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Eignung

  • für Gruppen

  • für jedes Wetter

  • für Schulklassen

  • Haustiere erlaubt

  • Kinderwagentauglich

  • Schlechtwetterangebot

  • Senioren geeignet

Fremdsprachen

Deutsch, Englisch

Zahlungsmöglichkeiten

Barzahlung, Mastercard, Visa

Anreise & Parken

Anfahrt über die A 28, Abfahrt Apen/Remels, in Richtung Apen. An der 2. Kreuzung Richtung Augustfehn abbiegen und der "Stahlwerkstraße" entlang des Kanals folgen. In Augustfehn, nach dem Bahnübergang, befindet sich auf der rechten Seite der Eisenhüttenplatz mit der Eisenhütte. Die Büste steht am Eingang zur Gastronomie.

Preisinformationen

öffentliches Denkmal

Ansprechpartner:in

Apen-Toruistik

Autor:in

Verkehrsverein in der Gemeinde Apen e.V.

Organisation

Verkehrsverein in der Gemeinde Apen e.V.

In der Nähe

Bronzebüste Großherzog Paul Friedrich August

Stahlwerkstraße 17 b
26689 Apen - Augustfehn

0 44 89 / 73 73

0 44 89 / 9 59 99

info@apen-touristik.de

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.