Lesung: Maike Salhofen - "Bruder Enno und die Hand des Störtebeker"

PDF

Bühne

Historischer Kriminalroman von Maike Salhofen

Ein furioser Ritt durch die friesische Geschichte.

Der junge Mönch Enno kehrt als Rechtsgelehrter nach Ihlow in sein Mutterkloster zurück und wird bald mit einem grausamen Mord konfrontiert, der die Unabhängigkeit seiner Abtei bedroht. Um das Kloster zu retten, muss Enno es mit Ränke schmiedenden Kaufleuten und einer friesischen Fürstin aufnehmen, die für ihren unstillbaren Rachedurst gefürchtet ist. Doch es sind die dunklen Geheimnisse innerhalb der Klostermauern, die Enno in einen tödlichen Konflikt mit der Hanse bringen und ihn direkt in die Feste des Seewolfes führen: zu Klaus Störtebeker und seinen berüchtigten Piraten.

Über die Autorin:

Geboren 1972 in Hannover, kehrte Maike Salhofen nach einer Odyssee durch halb Deutschland nach Ostfriesland zurück und lebte dort bis zu ihrem Abitur in Aurich. Sie studierte Germanistik und Geschichte in Münster und Leipzig; seit 2000 ist sie mit einem Althistoriker verheiratet. Geschichte ist in ihrem Alltag so präsent, dass dies auch Einfluss auf ihre Themenfindung beim Schreiben hat. Sie hat einige Jahre in Australien verbracht und lebt nun mit ihrer Familie im Gießener Land, wo sie an einem Gymnasium Deutsch und Geschichte unterrichtet.

Gut zu wissen

Eignung

  • Schlechtwetterangebot

Preisinformationen

Preis Erwachsener: 8€
8€ regulär

Autor:in

Bad Zwischenahner Touristik GmbH

Unter den Eichen 18
26160 Bad Zwischenahn

04403 - 619159

info‎@‎bad-zwischenahn-touristik.de

Website

Organisation

Bad Zwischenahner Touristik GmbH

Terminübersicht

Mittwoch, den 17.07.2024

19:30

In der Nähe

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.