Nordic Walking im Palaisgarten Rastede

Schlossgarten & Palaisgarten Rastede

Gegenüber dem Schloss mit Schlossgarten, der Sommerresidenz der Oldenburger Großherzöge, entstand ab 1820 mit dem Bau des Erbprinzenpalais auch der Palaisgarten.

Mehrere bäuerliche Anwesen konnten im Laufe der Jahre erworben und mit ihrem zum Teil wertvollen Baumbestand zu einem kleinen Park zusammengefügt werden. Dank kunstvoller Wegeführung und einer sorgfältig komponierten Abfolge von Baum- und Gehölzgruppen, großzügigen Rasenflächen und kleinen Gewässern stellt sich der nur 5 Hektar große Garten als scheinbar weiträumiges Landschaftsbild im englischen Stil dar.

Die Gemeinde Rastede hat seit 1982 Palais und Garten vom Haus Oldenburg gepachtet und saniert. Zu den wertvollen alten Bäumen, zum Teil über 100 Jahre alte Exoten, konnten in den letzten Jahren zahlreiche junge Bäume nachgepflanzt werden, die für den "Hochzeitshain" von Rasteder Bürgern gespendet wurden.

Palais und Garten werden vom "Kunst- und Kulturkreis Rastede" gepflegt und genutzt.



Führungen nach telefonischer Absprache möglich.



Details

Öffnungszeiten

Ganzjährig

Eintritt

Kostenlos

Standort

Kontakt

Residenzort Rastede GmbH

Kleibroker Str. 1
26180 Rastede
Telefon: 0 44 02 / 93 98 23
Fax: 0 44 02 / 93 98 33

info@residenzort-rastede.de
www.residenzort-rastede.de

Druckversion Kontakt Impressum